Rückblicke und Mitteilungen LT

1. Augustfeier in der Botschaftsresidenz in Riga
15.09.2019    

Die Einladung für den 6. September 2019 von Botschafter Konstantin Obolenky und seiner Frau Annette zum Anlass der offiziellen 1. Augustfeier in der Residenz in Riga wurde von mir gerne angenommen. Eine 3-Mann-Band hat zuerst die schweizerische und danach die lettische Nationalhymne gespielt. Die Ansprache war wie immer sehr interessant. Verwöhnt wurden wir mit Würsten aus der Schweiz und mit Raclette. Im Weiteren gab es Salate und Dessert. Schnell hat sich eine Gruppe mit Schweizern zusammen gefunden und viel geredet und diskutiert. Dem Botschafterpaar und den Angestellten möchte ich meinen herzlichen Dank für die schöne Feier und das gute Essen sagen.

Es war einfach toll!

Hans-Peter Pletscher
Präsident
Schweizerverein Baltikum

Museum für Gestaltung in Zürich: Wanderausstellung in Riga
12.09.2019    

Am 3. Setember 2019 um 18 Uhr hat die Botschaft unter der Leitung von Konstantin Obolensky eine wirklich schöne und interessante Ausstellung in Zusammenarbeit mit Pro Helvetia in Riga eröffnet. Die Wanderausstellung vom Museum für Gestaltung in Zürich mit politischen Plakaten von 1918 bis Heute ist noch bis am 28. September in der Kunstakademie in Riga zu sehen. Eine sehr gut ausgewählte Sammlung von Plakaten aus dem politischen Leben der Schweiz. Viele Schweizer Grafiker und Künstler haben diese Plakate gestaltet. Einfach hingehen und sehen, was wir schon vieles miterlebt haben.

Hans-Peter Pletscher
Präsident
Schweizerverein Baltikum

Man soll die Feste feiern wie sie fallen…
05.09.2019    

und so wurde es auch gemacht. Der 1. August und zusätzlich noch das Sommerfest, es war einfach herrlich.

Nach vorherigem enttäuschenden Kenntnisstand, dass der 1. August dieses Jahr von der Obrigkeit nicht an dem obligaten Tag gefeiert wird, sondern im  Monat September seinen Ausgleich findet,  hat der Vorstand des Schweizervereins Baltikum mit diesem Wissen richtig gehandelt. Der 1. August ist unser Nationalfeiertag, und wenn die  Oberen das nicht wollen, dann solllen sie im September unsere Nationalhymne mit den Chinesen, Letten, Russen und was sonst noch dazu geladen sein wird, singen. Vermutlich wird das Zelt sich dannzumal voll mit internationalen Gästen präsentieren und somit die vereinzelten Stimmen der eintrudelnden Schweizer nicht hörbar sein. Es genügt, dass  ein Lautsprecher das Heimatgefühl  mit Musik ab Band in die Menge spielt. Na dann mal ganz einfach ein dreimaliges  „Grossartig“.

Der Vorstand bat den Ehrenpräsidenten Erich Grübel, einen Kommentar zum diesjährigen Grillfest zu verfassen, wo wir auch den Nationalfeiertag der Schweiz feierten. Der Kommentar ist die Sicht des Verfassers und nicht in allen Teilen die Sicht des Vorstandes. Da wir als Schweizer die absolute Meinungsfreihet haben, wird er im Original veröffentlicht.

Der Vorstand dankt dem Ehrenpräsidenten.

Wie bestellt, spendete das Wetter uns seine schönsten Strahlen. Herrlich  wie sich die Landschaft auf dem Eigentum von Hans-Peter und seiner Familie präsentierte. Gemütlich sass man wo und wie man wollte in der  prächtigen Natur.  Sogar in einem kleinen offenen Zelt liess es sich an der Tafel gemütlich diskutieren und schnabulieren. Besonders erfreulich war dieses Jahr, dass der Vorstand erstmals eine grössere Schar begrüssen konnte. Die Zwillinge von Lukas und seiner Gattin waren in einer Schweizertracht gekleidet. Die Frauen der männlichen Mitglieder des Vereins stammten zum Teil  aus den Nachbar-Staaten des Baltikums. Grossartig und freudig wie man sich verbal verständigte. Der Vergleich mit Babylon en miniature trifft sicherlich zu. Man hörte Deutsch, Englisch, Russisch, Weissrussisch, Litauisch, Lettisch und natürlich Schwiizertüütsch. Aber genauso vielseitig und besonders gut war auch das Essen und Trinken, welches Hans Peter mit seiner Frau Iveta und mit ihren Kindern servierten. Die erfreuliche Anzahl der Vereins Kinder lässt den Schweizerverein für die Zukunft in einem guten Licht erscheinen.

An diese Stelle gilt der Schweizerbotschaft, die sich  hat vertreten lassen mit Aldo, für die immer wieder geschätzte Hilfe den besten Dank. Der gloriose Dank gilt aber auch den Organisatoren wie den Hauptlastträgern der Familie Petscher und den Teilnehmern. Es war ganz einfach schön.

Vielen herzlichen Dank.
Euer Ehrenpräsident Erich J. Gruebel

Die nachfolgenden Fotos sind nur eine Auswahl. –>> Hier sind alle Fotos rund um die Grillparty und Augustfeier zu finden… (Gruss Stefan)

https://photos.app.goo.gl/hnSNDzmExi4ERxMn9

GV und Schweizertag 2019
19.06.2019    

Die GV und der Schweizertag laufen jedes Jahr in einem ähnlichen Rahmen ab – Treffen am Vorabend mit Vorstandssitzung – GV und Schweizertag – Gemütlicher Ausklang am Sonntag. So fanden sich am Vorabend der diesjährigen GV einige unserer Mitglieder in derVilla Anna in Apsuciems (LV) ein. Zunächst mussten natürlich alle Neuigkeiten ausgetauscht werden. Da wir alle relativ spät angekommen waren, genossen wir nach einem köstlichen Nachtessen noch den herrlichen Abend, entweder mit einem Spaziergang am Strand, spielend im Zimmer oder bei den Vorbereitungen für die GV…
Mehr oder weniger ausgeschlafen, begrüssten wir kurz nach dem ausgiebigen Frühstück auch die letzten angemeldeten Teilnehmer, so u. a. die gesamte Botschafterfamilie. Dies war besonders deshalb gut, dass sich so eine lustige Kindergruppe bildete. Diese Kinderschar vergnügte sich rund um die Villa Anna, während die Erwachsenen sich dem geschäftlichen Teil des Vereinslebens widmeten.
Auch der Ausflug nach Roja war interessant. Und da einige von uns nicht mehr so gut zu Fuss unterwegs sind, spielte es auch keine Rolle, dass wir fast nur mit dem Bus unterwegs waren. Im kleinen Fischereimuseum von Roja staunten nicht wenige über Klaudijas Klavierkünste…
Wieder zurück in der Villa Anna musste sich die Botschafterfamilie leider bereits verabschieden. Die Verbliebenen spannten bei einem Nickerchen, beim Spielen oder einem Strandspaziergang aus, um danach sich wieder dem Kulinarischen zuzuwenden.
Am Sonntagmorgen waren wir erstaunt darüber, dass die üblichen Langschläfer nicht als letzte zum Frühstück erschienen. Ob da der Hunger schuld war?!?

Natürlich müssen wir alle der Familie Pletscher ein riesengrosses Dankeschön für die Organisation dieses Anlasses aussprechen.

Die nachfolgenden Fotos sind nur eine Auswahl. –>> Hier sind alle Fotos rund um die GV zu finden…

Gruss
Stefan

Ältere Beiträge
08.10.2018 IN MEMORIAM
19.07.2018 Grillspass bei Hans-Peter
05.06.2018 Rund um die GV und den Schweizertag 2018
29.05.2017 Rund um die GV und den Schweizertag 2017
16.12.2016 Chlausaabig 2016
29.05.2016 Rund um die GV 2016 in Sigulda
29.05.2016 GV 2016 in Sigulda
08.09.2015 Der Ehrenpräsident Erich J. Grübel teilt mit
14.08.2015 GV 2015 und Jubiläumsveranstaltung
07.08.2015 1. Augustfeier 2015 in Riga
16.06.2015 Sommerfest 2015 bei Pletschers
22.12.2014 Samichlausaabig 2014
07.09.2014 1. Augustfeier 2014 in Riga
14.07.2014 Sommerfest 2014 bei Hans-Peter
15.06.2014 André Rieu Konzert in Riga
11.05.2014 Rund um den Schweizertag 2014
08.12.2013 Weihnachtsabend 2013 bei Hans-Peter
21.09.2013 Sommerfest bei Hans-Peter
08.08.2013 1. Augustfeier 2013 in der Botschaftsresidenz
03.06.2013 Rund um den Schweizertag 2013
21.02.2013 Abschied des Botschafters
15.01.2013 Druckerpatronen und Lasertoner
17.12.2012 Chlausabend 2012 bei Hans-Peter
08.08.2012 1. Augustfeier 2012 in der Botschaftsresidenz
08.08.2012 Sommerfest in Ziedoni
24.06.2012 Rund um den Schweizertag 2012
25.08.2010 1. Augustfeier 2010 in der Botschaftsresidenz in Riga
10.08.2009 1. Augustfeier 2009 in der Botschaftsresidenz in Riga
29.05.2008 GV 2008 im Laumapark
24.05.2007 GV 2007 in Riidaja (Estland)